Solarschule der DGS

Solarschule der DGS „Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie“

Solaranlage auf dem Dach unserer SchuleWir sind Teil des größten und ältesten unabhängigen Solarverbandes Deutschlands, DGS e.V. Der Landesverband NRW wurde im Herbst 2013 als gemeinnütziger Verein gegründet.

Wir unterstützen die „Bürger-Energiewende mit Erneuerbaren Energien“ in NRW durch unsere Schulungs- und Beratungsangebote und wir sind völlig unabhängig von industriellen Interessen.
Sie möchten selbst etwas zu einer nachhaltigen Energieversorgung beitragen? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir beraten Sie gerne.

Kursangebot Photovoltaik in Werne

Die angestrebte zunehmende Qualität von Photovoltaikanlagen ist eine Herausforderung sowohl für Handwerker als auch für Planer und Architekten und erfordert eine stetige Professionalisierung der Branche. Die dazu notwendigen fundierten Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln wir in mehrtägigen Kursen in unserer DGS SolarSchule. Die Kurse können durch eine Abschlussprüfung zum Solar(fach-)berater zertifiziert werden.

Kursinhalte

Grundlagen

  • Solarstrahlung
  • Solarzellen und Modultechnik
  • Wechselrichtertechnik
  • Elektrische Speicher

Planung

  • Anlagenkonzepte
  • Anlagendimensionierung
  • Schutz und Sicherheitstechnik
  • Normen und Vorschriften
  • Praktische Übung

Wirtschaftlichkeit I – Erlöse und Einsparungen, Gewinn und Verlust

  • EEG als Grundlage für die Wirtschaftlichkeit von PV-Systemen
  • Strompreisentwicklung, Stromgestehungskosten
  • Erträge, Eigenverbrauch, Autarkie, Optimierung
  • Konzepte mit Speichern (Batterien, Wärmespeicher, Wärmepumpe) und PV-Guerilla
  • Energetische Sanierung mit PV (ENEV Berücksichtigung von PV-Anlagen)
  • Kosten, Steuern, Versicherungen

Wirtschaftlichkeit II

  • Betreiberkonzepte: Solarstromlieferung, PV-Miete, PV-Teilmiete
  • Praxisbeispiele und Anwenderfragen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung (mit und ohne Eigenverbrauch) und Software
  • Marketing: Kundenberatung, Kundenwünsche, Verkaufsargumente, Umweltaspekte

Kursbeschreibung

Das kompetente DGS-Team vermittelt in dem viertägigen Seminar die notwendigen Kenntnisse der Photovoltaik für Teilnehmer, die vorrangig Kunden beraten und betreuen wollen. Die Themen netzgekoppelte Photovoltaikanlagen auszulegen, zu installieren und zu warten dienen im Schwerpunkt der beratenden Kompetenz. Der Abschluss zum Solar(fach-)berater Photovoltaik wird nach einer schriftlichen Prüfung zertifiziert.

Unterrichtsmaterial:
Seminarbegleitend wird der DGS Leitfaden Photovoltaische Anlagen in der aktuellen Auflage genutzt.

Das Seminarangebot kann nur bei entsprechender Anzahl an Teilnehmern durchgeführt werden, ggf. wird durch Zusammenlegen der Teilnehmer auf eine Solarschule bundesweit verwiesen. Seminartermine,- kosten und Prüfungsgebühren entnehmen sie bitte dieser Auflistung.

Ansprechpartner:

Dieter Fröndt
eMail: froendt [at] bk-werne.de

oder über unser Schulbüro