Simulationswahl ausgewertet

Die Ergebnisse der Simulationswahl unserer Schülerinnen und Schüler im Vergleich zu den landesweiten Ergebnissen und denen aus unserem Wahlbezirk wurden heute von Politiklehrerin Inge Lelgemann und den Schülerinnen und Schülern der Klasse 12 der Informationstechnischen Assistenten und Assistenten Multimedia, die die Ergebnisse für uns graphisch aufbereitet haben, vorgestellt

Wahlberechtigt waren bei uns am Berufskolleg alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von Alter und Nationalität. Im Vergleich zeigen sich hier Unterschiede in den Prozentzahlen aber auch Übereinstimmungen mit den landesweiten Tendenzen.

Die Simulationswahl hat unter dem Motto „Dein Kreuz für mehr Demokratie“ stattgefunden und sollte vor allem Erstwählerinnen und Erstwähler mit dem Procedere einer Wahl vertraut machen, um ihnen die Scheu vor dem ersten Wahlgang ihres Lebens zu nehmen und ihr politisches Interesse wecken.

Die Ausstattung mit Wahlurne, Wahlkabine und authentischen Stimmzetteln (mit „Muster“-Aufschrift) wurde vom Kreis Unna bereitgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.