Umweltschutztechnik – Vorträge

Vorträge zur Abflussmodellierung, Strömungssimulation und hydraulischen Kanalnetzberechnung mit SWMM in der Abwassertechnik

Ich habe mich sehr gefreut, für die Abendform unserer UmweltschutztechnikerklaVortragsse gleich zwei Referenten gewinnen zu können. Die Technikerklassen der Vollzeitform wurden auch kurzfristig für die Vorträge am 22.02.2018 eingeladen. Frau Dr.- Ing. Vosswinkel und Herr Dr. – Ing. Henrichs vom Institut für Infrastruktur, Wasser, Ressourcen und Umwelt der FH-Münster haben unseren Schülerinnen und Schülern den Einsatz von Computern für die Berechnung und Simulation von Kanalnetzen und Sonderbauwerken des Kanalbaus näher gebracht. Damit haben sie eine Unterrichtslücke gefüllt und den angehenden Technikern zukunftsweisende Technologien und Arbeitsweisen vorgestellt. Aufgrund von teuren Softwarelizenzen und den hohen Anspruch an die Rechnerleistung können Schulen die dargestellten, komplexen Simulationsberechnungen nicht anbieten. Teilweise brauchen die Rechner zur Berechnung einer Simulation mehrere Wochen. Für die Kanaldimensionierung ist diese Berechnung nicht ganz so aufwendig. Hier wurden auch praktische Anwendungen vorgestellt, die sich eventuell auch für den Schulbetrieb eignen. Vorgestellt wurden überwiegend Praxisbeispiele wie z.B. Simulationen von Trennbauwerken, Strömungen in Regenrückhaltebecken oder Überflutungsganglinien für Kanalnetze bei Starkregenereignissen. Die wissenschaftlichen Beiträge konnten den Schülern einen Blick über den Tellerrand gewähren und wurden in einem sehr anspruchsvollen aber auch lockeren und ansprechenden Vortrag vermittelt. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an die Referenten.
Artikel: Stappert  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.