Vollausgestatteter BMW 330e übergeben

KFZ-Ausbildung am Puls der Zeit

Mit der stärker werdenden Elektromobilität ändern sich auch die Anforderungen an die Ausbildung der Kraftfahrzeugmechatroniker; die Berufsbilder im Bereich der KFZ-Mechanik und KFZ-Elektrik wandeln sich. Durch den am 9. Juni durch das Autohaus Erwin Schmidt GmbH & Co. KG übergebenden umfangreich ausgestatteten BMW 330e hat die Kraftfahrzeugabteilung des Freiherr-vom-Stein Berufskollegs in Werne jetzt exzellente Möglichkeiten diesen Ansprüchen gerecht zu werden. Durch das von der BMW AG zur Verfügung gestellte Trainingsfahrzeug im Wert von knapp 72.000 € ist es möglich, die im Unterricht theoretisch erarbeiteten Inhalte praktisch umzusetzen und das an einem Fahrzeug auf dem modernsten Stand der Technik.

Bei der Übergabe im Autohaus Schmidt durch Frank Hoffmann (BMW Region West – Manager Aftersales), Matthias Brand (Filialleiter) und Ewald Pöhler (Werkstattleitung) wurden den anwesenden Lehrern unserer Schule, Jürgen Artmann (stellv. Schulleiter) Werner Gniszewski (Bereichsleiter) und Marco Brüning (Bildungsgangmanager) noch einmal die Vorzüge des 330e dargelegt und die Bedeutung der fachpraktischen Ausbildung in der KFZ Werkstatt des Berufskollegs betont. Jetzt wird sich die Schule das passende Diagnosegerät anschaffen und dann für fünf Kollegen der KFZ Abteilung eine zweitägige Einweisung zur Funktionsweise der verbauten Komponenten und die Diagnose der Elektrik / Elektronik buchen, die speziell auf das Trainingsfahrzeug zugeschnitten ist. „Das werden wir jetzt so schnell wie möglich machen,“ betonte Artmann, der danach augenzwinkernd bedauerte, dass er mit dem neuen 330e nicht auf Dienstreise zum Schulträger nach Unna fahren könne. Der überlassene Wagen dient nur für Schulungszwecke und ist als sogenannte Nullzulassung nicht für den Straßenverkehr bestimmt – auch wenn er voll fahrtüchtig ist.

Bei der Förderung des Ausbildungsniveaus spiele, so die BMW AG, die Zusammenarbeit eine große Rolle. Dies erkläre auch die Bereitstellung von Trainingsfahrzeugen, Trainingsunterlagen und jährliche Weiterbildungsangebote für die Lehrkräfte in Unterschleißheim. „Durch eine solche Unterstützung seitens der BMW AG können wir das hohe Niveau unserer Ausbildung in den Berufen des KFZ-Gewerbes auch in Zukunft aufrechterhalten und weiter steigern,“ bedankt sich Schulleiter Helmut Gravert.

Kurz nach Ankunft des Fahrzeuges am Berufskolleg nutzten die angehenden KFZ-Mechatroniker der Klasse KTO1 zusammen mit Fachlehrer Martin Grave die Chance, den BWM eingehend zu inspizieren. Viele von ihnen hätten wohl am liebsten direkt eine Proberunde mit der ‚geilen Karre‘ gedreht.

2 Kommentare zu “Vollausgestatteter BMW 330e übergeben

  1. Zhivko

    Hallo;

    Guten Tag ich bin der Zhivko der neue Schüler.
    Ich freue mich sehr auf ihren Trainingsauto ( BMW 330e).
    Und werde gerne an diesem Unterricht teilnehmen

    MFG Zhivko Rusev

    1. admin Autor des Beitrags

      Hallo Zhivko,

      wir freuen uns schon, dass wir dich bei deiner Ausbildung begleiten können. Der 330e gehört selbstredend dazu.

      Bis Mittwoch und bringe bitte eine Maske mit.

      LG
      das Webteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.