Umweltschutztechniker in den Abschlussprüfungen

Nach dreieinhalb Jahren Abendunterricht sind sie fast am Ziel: Die angehenden staatlich geprüften Techniker unserer Fachschule für Umweltschutztechnik schreiben in diesen Wochen ihre Abschlussklausuren.

In drei schriftlichen Abschlussprüfungen beweisen sie, dass sie in ihrem Studium alles mitbekommen haben, was sie zum Umweltschutztechniker qualifiziert: Unter anderem fundierte Kenntnisse in den Bereichen Abwasser, Regenerative Energien, Umweltrecht, Immissionen, Berufs- und Arbeitspädagogik und SAP.

Im Januar stehen dann die abschließenden mündlichen Prüfungen an. Eine feierliche Ausgabe der Zeugnisse erfolgt dann am 28. Januar im Forum des Freiherr-vom-Stein Berufskollegs. (Huen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.