Die Taube fliegt

Ein sichtbares Zeichen für den Frieden wollten die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule setzen und haben zusammen mit den Werkstattlehrern der Holz- und Farbwerkstatt eine Friedenstaube entworfen und hergestellt, die am Dienstag ihren Flug unter die Decke des Forums angetreten hat.

Um alle vom Krieg betroffenen Länder einzubeziehen, wurde die Taube mit farbigen Bändern, die die jeweiligen Flaggen symbolisieren, geschmückt. Berücksichtigt wurden die kriegsgeplagten Länder, aus denen Schülerinnen und Schüler Teil unserer Schulgemeinschaft sind. Ihre Anteilnahme bezeugten die Lernenden der verschiedenen Bildungsgänge und auch ihre Lehrer, indem sie sich mit ihrer Unterschrift oder einem Kurzkommentar bzw. einer Zeichnung auf dem Friedenssymbol verewigten.

Wir bedanken uns herzlich bei den Klassen BFUFR, BFUHT, BFFR und BFHT, sowie den KollegInne Engelbert Müller, Uwe Schmalstieg, Nina Dollenkamp, Dirk Hollfuß und Andre Pukownik für dieses gelungene und nachwirkende Zeichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.